PRO baden:

- Fellspezifische Spezialshampoos / Vet.-Serie

- Dermakosmetische Produkte / UV-Strahlenschutz / auf den pH-Wert des Tieres      abgestimmt /natürliche Inhaltsstoffe / keine chemischen Zusätze

- entfernen von Schmutz / starke Gerüche

- rückfettende kosmetische Produkte (Fellmasken, Balsame)

- Hauterscheinungen und Fellprobleme werden erkannt, behandelt bzw. reduziert (bei Bedarf Verweis an den Tierarzt)

- Bakterien werden eliminiert mittels speziell angereicherten Ozon im Badewasser

- das Fell wird wieder pflegeleichter für den Halter 

- nach dem Bad fühlen sich die Tiere wieder wohl und auch die Besitzer freuen sich  später über einen nicht mehr müffelden Hund.

Es ist nicht schädlich den Hund / die Katze öfters zu baden, es ist schädlich das Tier falsch zu baden ;-)!

 

Thema: Parasitenbefall, Flöhe, Hauterscheinungen,...

a.) Der Parasitenbefall kann bei mir mit speziellen Produkten (ab € 15,-)  vorbehandelt werden, Sie sollte dann aber auch zu Hause weiter behandeln und / oder den Tierarzt aufsuchen.

b.) Flöhe....Sie haben es nicht bemerkt, aber ich stelle bei Ihrem Tier einen Flohbefall fest.Ich werde Sie umgehend informieren und entweder Sie gehen sofort zum Tierarzt, oder ich nehme ein Spezialbad gegen Flöhe (ab € 15,- ) bei Ihrem Tier vor. Danach muss ich meine Räumlichkeiten speziell behandeln, damit sich kein weiteres Tier anstecken kann. Dieser Aufwand ist mit Mehrkosten verbunden, die ich Ihnen in Rechnung stellen muß.(ab € 25,-)

c) Gerne bade ich Ihr Tier auch mit den Produkten (medizinische Bäder), die Ihnen ihr Tierarzt verordnet hat (...wenn Sie das zu Hause nicht machen möchten).

d.) Hautprobleme können durch innere wie auch äußere Einflüsse entstehen. Hier wären zu nennen: Pilze, Viren, Prasiten, Insekten, UV-Strahlungen, Kontaktallergene, Pflanzen, chemische Substanzen, Futterinhaltsstoffe, Metalle, Konservierungsmittel, Arzneimittel, Impfstoffe, Duftstoffe,...u.v.m. Die genaue Diagnostik bedarf der Untersuchung eines Dermatologen für Tiere.

e) Nach der sogennanten "Sommerschur" erreicht die Luft die Haut, doch die Sonnenstrahlung verbrennen die Hautschichten. Die Kapillaren, die zu den Haarwurzeln führen, "verschmelzen" und verhindern das Nachwachsen des Fells = CLIPPER-ALLOPEZIA....lassen Sie es nicht soweit kommen und belassen Sie Ihrem Tier das natürliche oder auch etwas gekürzte Haarkleid. Mit der regelmäßigen Fellpflege bei mir im Salon werden wir eine gute Lösung für Tier und Mensch finden.

 

Bitte achten Sie immer gut auf Ihr Tier und teilen mir vorab mit, wenn Sie irgendeinen Verdacht haben. Ich helfe Ihnen und Ihrem Tier gerne weiter und wir finden für Ihr Tier eine gute Lösung. Jeder Hund hat nicht nur ein Recht auf gesundheitliches Wohlbefinden und optimale Haltungsbedingungen, sondern auch auf ein rassegerechtes, gepflegtes Äußeres. Die Behandlung von Hauterkrankungen und Felllschäden sollten daher durch die richtige Pflege und Kosmetik ergänzt werden...

 

 Thema Milbenbefall...

Was sind DEMODEX MILBEN ?

= Haarbalgmilben (Demodex Canis)

Demodex Milben sind winzig kleine Milben, die sich im Haarbalg und in der Talgdrüse der Hunde aufhalten und dort als Parasit leben. Sie ernähren sich hauptsächlich von abgestorbenen Gewebe/Hautschüppchen und Talg. Die hierdurch ausgelöste Krankheit nennt man DEMODIKOSE. Bei Befall können haarlose, entzündende, stark begrenzte Stellen entstehen. Schuppen, Pusteln und Juckreiz können eine Sekundärinfektion mit Krustenbildung auslösen. Vorkommen: besonders am Kopf, Hals, Gliedmaßen, Rumpf

 

Welches Tier hat Demodex Milben?

- Zum Beispiel: - Kurzhaarhunde wie z.b. Beagle, Boxer, Dackel, Dalmatiner, Dobermann, Dogge, Engl.-Franz. Bulldogge, Mops, Shar Pei, Terrier. Aber auch Bobtail, Collie, Afghane, DSH sind gerne betroffen

- Jungtiere mit noch geschwächtem Immunsystem

- begünstigt von: großem Stress, Feuchte, Nässe, schlechter Allgemeinzustand,
Krankheit, Fehlernährung, Parasitenbefall

Wichtig ist vor allem in welchem Ausmaß der Hund von den Milben befallen wurde. In kleiner Zahl kommen die Milben nahezu auf jedem Tier vor.

 

Wie kann sich mein Tier infizieren?

Der häufigste Infektionsweg ist der, dass die Demodex Milben von der säugenden Hündin auf ihre Welpen übertragen werden. Erwachsene Hunde untereinander können sich kaum anstecken.

 

Was kann ich bei einem Befall tun?

Tierarzt aufsuchen, Hautgeschabsel untersuchen lassen, Immunsystem stärken, medizinische Bäder, Omega 3 Öl, Sulfur D6, Echinacea D1

 

Thema Ohrenprobleme...

Otitis (Otitis externa) was ist das ?

Die Otitis ist eine Entzündung des Epithels (Ohrgewebe) des äußeren und inneren Anteils der Ohrmuschel und/oder des äußeren Gehörgangs.

Was sind die Ursachen ?

- Infektion durch Bakterien, Pilze, allergische Reaktionen

Wie erkenne ich, dass mein Tier betroffen ist ?

- die Ohrmuschel oder der Gehörgang sind gerötet

- ständiges Schütteln und neigen des Kopfes

- extremes Kratzen und Pföteln am Ohr und Kopfbereich

- Berührungsempfindlichkeit, Schmerzen

- Ohrmuschel und Ohrkanal sind geschwollen

- Unangenehmer Geruch

- Ansammlung von dunkelbraunem Ohrschmalz

- Blutungen oder kaffeesatzähnliche Absonderungen

- Gleichgewichtsstörungen, Hörstörungen

- Verhaltensveränderungen (Lustlosigkeit, Reizbarkeit)

-Othämatom " Blutohr" (Blutansammlung zwischen Knorpel und Haut) hervorgerufen durch zu viel schütteln des Ohres aufgrund des Juckreizes

WICHTIG !!!

Wird eine Otitis nicht behandelt kann sich die Krankheit in eine chronische Otitis (Otitis externa chronica) umwandeln!!! Bitte gehen Sie mit Ihrem Tier zum Tierarzt und lassen die Ohrenentzündung behandeln !!!

 

PRO stripping / trimmen:

- nachhaltig bessere Haut und schöneres Fell

- weniger Groomingtermine

- Gefahr der Hauterkrankungen reduziert

- Durch die Entfernung des abgestorbenen Haares findet wieder ein perfekter Temperaturausgleich  für das Tier statt, es fühlt sich sichtlich wohler.

 

Begriffe:

Carden = Entfernen der Unterwolle, das Deckhaar mit seiner Schutzfunktion bleibt erhalten

Trimmen = Entfernen der losen, abgestorbenen Deckschicht mit den Fingern oder Trimmmesser

Scheren = Mittels Schermaschiene herunterscheren/ kürzen des Fells, dabei wird das Deckhaar zerstört und die Schutzfunktion der Haut ist somit nicht mehr gegeben!(Gefahr UVA-Strahlen= Sonnenbrand, Hyperpigmentierungen!). Eine Kurzhaarschur sollte nur bei älteren und kranken Tieren erfolgen.

Restrukturieren = Rückführung in die natürliche Fellstruktur durch regelmäßige Entfernung der Unterwolle / carden)

 

 Hunde haben andere Ansprüche wie wir Menschen,.. aufgrund :

 ► der unterschiedlichen Hautstruktur

 ► des basischen ph-Wertes der Haut

 ► unterschiedliche Hauttypen

 ► unterschiedliche Felltypen

 ► viel sensiblere und dünnere Haut 

 

Warum verändert sich das Fell Ihres Hundes. Mögliche Ursachen:

 ► es wurde zu kurz abgeschoren (Folge:z.B.Entstehung einer Post-Clipping-Alopezia)

 ► Krankheit

 ► fehlerhafte Ernährung

 ► Lichteinwirkung / UV-Strahlung

 ► Altersbedingt

 ► Hormone


Welche Aufgaben hat das Fell des Tieres ?

 ► Schutzfunktion = vor Kälte, UV-Strahlung, Umwelteinflüsse, Verletzungen

 ► Kommunikation mit Artgenossen

 

Warum das zu kurze Abscheren Ihrem Hund schadet!!!

Hunde kurz scheren lassen, im schlimmsten Fall bis auf die Haut, bevorzugt in den Sommermonaten......die Argumentation der Hundebesitzer geht von:

- weil er dann nicht so schwitzt

- der Hund fühlt sich wohler

- ihm ist nicht mehr so warm

- er haart nicht mehr so stark

STOP !!! Diese Aussagen sind falsch !!!

Zur Erklärung:

Ein Hund schwitzt, anders als der Mensch nicht über die Haut. Seine Regulation der Körpertemperatur erfolgt hauptsächlich über seine Zunge, über das Hecheln und über seine Pfötchen (Fußsohlen). Durch die Schur verliert der Hund seinen natürlichen Schutz durch sein Fell und ist wesentlich anfälliger für Parasiten, Sonnenbrand (UV-Stahlung), Hyperpigmentierungen (...bis hin zu Hautkrebs), Nässe, Hitze, Kälte, Hauterkrankungen, Umwelteinflüsse, Immunregulation ist herabgesetzt, Sinneswahrnehmung ist nicht mehr möglich.

Mit einer regelmäßige Fellpflege bei Ihrem Groomer alle 4-6-8 Wochen können wir das schöne Fell und somit seine wichtigen Aufgaben für das Tier erhalten und durch geschulte Entfernung bzw. Reduzierung der Unterwolle eine ganz natürliche Belüftung hervorrufen, somit wird sich Ihr Hund auch mit seinem Fell in den Sommermonaten, sowie das ganze Jahr über wohl fühlen.

 

Post - Clipping Alopecia was ist das ?

Diese Erscheinung kann nach dem Scheren eines bestimmten Areals zum Beispiel zur Operationsvorbereitung beim Tierarzt oder nach dem Scheren (sehr kurz) beim Hundefriseur vorkommen. Es ist eine Erscheinung, bei dem die Haare nicht wie normal (nach 3-4 Monaten) nachwachsen. Diese Art der Alopezie ist beim Hund generell ungewöhnlich. Das Nachwachsen der Haare kann von 18 bis 24 Monate dauern. Der Groomer kann mit geeigneten Fellpflegeprodukten versuchen das Fellwachstum anzuregen und die Haut mit pflegenden Substanzen versorgen.

Ein Sonnenschutz für das Tier ist hier unvermeidbar!

 

Einige Bilder von Hauterscheinungen:

Hautschuppenbildung durch starke Trockenheit

 

Warze

 

Hyperpigmentierungen durch zu kurz scheren!

Partieller Fellverlust durch  ein viel zu kurz geschorenes Fell !

 Stark ausgetrocknetes, ausgelaugtes und filziges Fell

 Albino-Zecke

 Hyperpigmentierung

= dunkle Areale/ Hautveränderungen

 

  

 

 

Bilder, Fotos, Texte Rechte:

©Firma Nogga/ ©U.Schanz/ ©lilien-palace/ ©schatzi-katzi/ ©miss-groomer

                   www.lilien-palace.de         info@miss-groomer.de              info@schatzi-katzi.de             info@lilien-palace.de   

Mannheim  Heidelberg  Seckenheim  Groomer   Hundefriseur  Hundesalon  Katzensalon  Rassestandart  Fellpflege

www-lilien-palace.de        www.schatzi-katzi.de        www.miss-groomer.de

scheren, effilierschere, geib, katzenzucht, rassekatzen, shi tzu, malteser, sporthunde, perserkatzen, katzenverein, pflege, impfung, zubehoer, fellpflege, kratzbaum, tierrz hundeerziehung, barfen, hundeleine, hundenapf, hundebett, haarschleife, hundefutter, asien style, fellfrisur, transporttasche, kennelclub, hundesportverein, tierheim, züchterverein, hundeboutique, hundezubehör, hundekissen,  hundepflege, fellshampoo, shampoo, fellbuerste, groomingartikel, augenreiniger, pfotenpflege, welpenauslauf, geschirr, laufleine, topknot, drop coat, langhaar, fellmaske, fellbalsam, nogga, refugium pro, halsband, hundezubehör, hundebedarf, kotbeutel, hundedecke, hundekörbchen, hundesnacks, hundekekse, hundeleckerli, zeckenzange, hundehuette, special one, hundecoiffeur, toydog, coat balsam, medizinisches  shampoo, haargummi, wasserspender, trinkbowl, trinknapf,

UA-104505417-1